⇐Zurück

Verkehrsunsfall auf der CO12 zw. Großheirath und Untersiemau

 

Betrunken im Acker überschlagen

18.04.2011   Ort: Großheirath

Polizeibericht Ein 59-Jähriger hatte bei einem Unfall Glück im Unglück.
Trotz mehrerer Überschläge überstand ein 59-jähriger Honda-Fahrer den Unfall am Sonntagnachmittag
zwischen Untersiemau und Großheirath mit nur leichten Verletzungen.

Kurz nach 15 Uhr war der Angestellte nach Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit auf der alten B 4
zwischen Untersiemau und Großheirath unterwegs. Wegen des erheblichen Alkoholpegels verlor er nach einer
langgezogenen Rechtskurve wohl vollends die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Er kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Feld. 

Ein Alkotest ergab 2,2 Promille Alkohol beim Unfallfahrer.
Vom Rettungsdienst musste er zur Behandlung in das Coburger Klinikum gebracht werden.
Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Ein mitfahrender Hund überstand den Crash unbeschadet.

(inFranken.de)